Am liebsten mit Aufschub

Zu den häufigsten Gründen für einen Abbruch beim Online-Kauf zählt das Fehlen des vom Kunden bevorzugten Zahlungsverfahrens, hat das Forschungsinstitut Ibi Research an der Universität Regensburg herausgefunden. Das Angebot eines einzigen Verfahrens reicht nicht aus, bei den meisten Händlern können die Käufer daher zwischen drei und fünf verschiedenen Zahlungsvarianten wählen. Die Kunden kaufen am liebsten auf Rechnung.

Die favorisierten Zahlungsverfahren:

  • Die Rechnung ist in allen Altersgruppen das beliebteste Verfahren und wird besonders von Menschen ab 55 Jahren favorisiert.
  • Am liebsten würden die Kunden per Rechnung (45%) zahlen – Kreditkarte (20 ) und PayPal (19%) liegen nahezu gleichauf.
  • Führt ein Händler die Zahlung per Rechnung zu seinen bestehenden Zahlungsverfahren ein, kann er mit einer durchschnittlichen Senkung der Kaufabbruchquote von knapp 80% rechnen.
  • PayPal und Kreditkarte empfinden viele Kunden als die nutzungsfreundlichsten Zahlungsverfahren.

Hier mehr zur Studie

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Am liebsten mit Aufschub"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr
  • To-Do-Listen oder komplexe Projekte meistern  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten