Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Wechsel in der Presseabteilung des Braumüller Verlages

Elisabeth Siegel, seit drei Jahren beim Braumüller Literatur- und Sachbuchverlag zuständig für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, verlässt die Buchbranche, um sich ab 1. Mai 2013 einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Für sie übernehmen wird Ingrid Führer, die bereits die Lizenzen bei Braumüller verantwortet. Ingrid Führer hat nach Stationen bei Residenz, Luchterhand und Piper mit ihrer Agentur Büchercoach die Pressearbeit unter anderem für den Ennsthaler Verlag, den Hauptverband des österreichischen Buchhandels, die BUCH WIEN und nun auch für Braumüller übernommen. Sie verantwortet ab 1. Mai 2013 die Bereiche Pressearbeit und Lizenzen und wird dabei unterstützt von Julia Stering, die neu zu Braumüller stößt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wechsel in der Presseabteilung des Braumüller Verlages"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten