Reader abgehängt

Der Trend hat sich bereits seit vielen Monaten abgezeichnet, jetzt haben Tablets den bislang von Lesern präferierten E-Readern den Rang abgelaufen. Bei bestimmten Genres greifen die Leser jedoch weiterhin am liebsten zu den Schwarz-Weiß-Geräten. 
Nach der aktuellen Ausgabe einer jährlich wiederholten Erhebung der Book Industry Study Group im Auftrag der US-Meinungsforscher von Bowker favorisieren 44% der E-Book-Leser Tablets und nur noch 42% E-Reader. Im August 2012 lagen die Reader mit 49% noch deutlich vor den Tablets (37%). 
Nach Einschätzung der Forscher wird der T-Trend anhalten, was daran erkenntlich sei, dass der Prozentsatz derjenigen, die sich einen Reader anschaffen wollten, zuletzt gesunken sei, während die Kaufneigung bei Tablets konstant ausfalle.  
Die Studie zeigt außerdem Korrelationen zwischen Geräte-Klassen und einzelnen Buch-Genres:
  • Die Reader-Fraktion sei affin für allgemeine Belletristik, Mystery, Literatur und Liebesromane.
  • Ratgeber und Bedienungsanleitungen würden häufig an stationären Computern gelesen.
  • Auf Tablets seien grundsätzlich Sachbuch-Titel hoch im Kurs.
  • Reiseführer würden besonders häufig auf Smartphones gelesen.  
Die BISG-Statistiker haben außerdem den Trend hin zu digitalen Büchern untersucht: 
  • 82% der „Vielkäufer“ (mehr als ein E-Book pro Woche) erklärten demnach, dass sie E-Books gegenüber Print bevorzugten.
  • Bei den „Nicht-Vielkäufern“ gaben fast 70% an, dass sie Digitales favorisierten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Reader abgehängt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
5
Krien, Daniela
Diogenes
18.03.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior

  2. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  3. 21. März - 24. März

    Leipziger Buchmesse

  4. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  5. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber