Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

E-Books on Demand bei Duncker & Humblot

Der Wissenschaftsverlag Duncker & Humblot bietet über 90 % seiner lieferbaren Print-Backlist nun auch „on Demand“ als E-Book an. Das E-Book-Programm des Verlags wächst damit auf ca. 11.500 Titel an und zählt zu den umfangreichsten im deutschsprachigen Markt. Duncker & Humblot publiziert seit Ende 2008 sämtliche Novitäten parallel zur Printversion auch in elektronischer Form.

Die „on Demand“ angebotenen E-Books werden bei Bestellung produziert und über die „Duncker & Humblot eLibrary“ freigeschaltet. Für die Lieferzeit ab Bestellung bis zur Freischaltung des Titels veranschlagt der Verlag nur 2–4 Werktage und unterschreitet damit vielfach die Lieferzeit für die gedruckte Ausgabe.

Bestellbar sind die „E-Books on Demand“ derzeit im Webshop des Verlags sowie über ausgewählte Buchhändler und Library Supplier. Laut Andreas Reckwerth, Leiter Vertrieb & Elektronisches Publizieren bei Duncker & Humblot, wurde das Angebot bereits in den ersten Tagen nach Einbindung auf der Verlagswebsite gefunden und mehrfach genutzt.

Realisiert wurde der „EoD“-Workflow gemeinsam mit einem Berliner Digitalisierungsspezialisten und dem Frankfurter Verlagsdienstleister juni.com. Sowohl die „Duncker & Humblot eLibrary“ als auch der Mitte 2012 komplett überarbeitete Webshop basieren auf juni.com-Lösungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.duncker-humblot.de/eod

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "E-Books on Demand bei Duncker & Humblot"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien