Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

E-Books on Demand bei Duncker & Humblot

Der Wissenschaftsverlag Duncker & Humblot bietet über 90 % seiner lieferbaren Print-Backlist nun auch „on Demand“ als E-Book an. Das E-Book-Programm des Verlags wächst damit auf ca. 11.500 Titel an und zählt zu den umfangreichsten im deutschsprachigen Markt. Duncker & Humblot publiziert seit Ende 2008 sämtliche Novitäten parallel zur Printversion auch in elektronischer Form.

Die „on Demand“ angebotenen E-Books werden bei Bestellung produziert und über die „Duncker & Humblot eLibrary“ freigeschaltet. Für die Lieferzeit ab Bestellung bis zur Freischaltung des Titels veranschlagt der Verlag nur 2–4 Werktage und unterschreitet damit vielfach die Lieferzeit für die gedruckte Ausgabe.

Bestellbar sind die „E-Books on Demand“ derzeit im Webshop des Verlags sowie über ausgewählte Buchhändler und Library Supplier. Laut Andreas Reckwerth, Leiter Vertrieb & Elektronisches Publizieren bei Duncker & Humblot, wurde das Angebot bereits in den ersten Tagen nach Einbindung auf der Verlagswebsite gefunden und mehrfach genutzt.

Realisiert wurde der „EoD“-Workflow gemeinsam mit einem Berliner Digitalisierungsspezialisten und dem Frankfurter Verlagsdienstleister juni.com. Sowohl die „Duncker & Humblot eLibrary“ als auch der Mitte 2012 komplett überarbeitete Webshop basieren auf juni.com-Lösungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.duncker-humblot.de/eod

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "E-Books on Demand bei Duncker & Humblot"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018