Auf dem Weg zum Meta-Verbund

Auf der Leipziger Buchmesse haben die Verbünde eBuch, LG Buch, Arbeitsgemeinschaft unabhängiger Buchhandlungen (AuB) und EK/servicegroup den Gedanken des Bündnisses der Bündnisse weiter vorangetrieben.

Als Ergebnis wollen die Verbundgruppen u.a. künftig mit einem gemeinsamen Webportal für den Allianzgedanken werben und unorganisierte Einzelkämpfer zum Eintritt animieren. Auch wollen die Verbünde mit dem im Herbst antretenden neuen Vorsteher des Börsenvereins, designiert ist Heinrich Riethmüller (hier mehr), Möglichkeiten ausloten, die gemeinschaftlichen Anliegen der Verbundgruppen „besser mit dem Verband zu vernetzen“. (Mehr dazu im buchreport.express 12/2013, hier zu bestellen).

Die Verbundgruppen haben sich in Leipzig außerdem über die geplante Metadatenbank unterhalten und diese begrüßt. Anlieferung und Zusammenfassung von Lieferbarkeitsinformationen für Buchtitel in einer Metadatenbank sei wichtig für Kundenberatung und Kundenservice im Sortiment. Appell der Verbünde an die Barsortimente: Sie sollten diese Daten an den Anbieter der zukünftigen Metadatenbank übermitteln. Neben den bibliographischen Daten seien auch weitere Metadaten (u.a. Daten zum Autor oder der Link zur Autorenwebseite) entscheidend.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Auf dem Weg zum Meta-Verbund"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten