Genug Gegenmacht

Nicht einmal zwei Wochen, nachdem Australiens Fusionskontrolleure ihren Segen zur geplanten Ehe von Penguin und Random House erteilt haben (hier mehr), folgen die Kiwis: Die neuseeländischen Kartellwächter haben keine Bedenken bei der Fusion.
Es sei unwahrscheinlich dass der Zusammenschluss den Wettbewerb verkleinere, heißt es im Statement der Commerce Commission aus Neuseeland. Angesichts der großen Wettbewerber und der „Gegenmacht“ großer Kunde werde die Allianz nicht in der Lage sein, die Preise zu erhöhen.
In der ersten März-Woche hatten die Kartellwächter in Australien die Allianz durchgewunken, und Mitte Februar 2013 hatte bereits das U.S. Department of Justice den Zusammenschluss freigegeben – alle ohne Auflagen.
Mit einer Entscheidung der europäischen Kartellwächter wird Anfang April gerechnet. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Genug Gegenmacht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Murakami, Haruki
    DuMont
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    05.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten