Monatspass

Zigarren-Milliardär steuert Reiseführer-Verlag

Was sich in den vergangenen Wochen abgezeichnet hatte, ist jetzt bestätigt worden: Die BBC verkauft den Reiseverlag Lonely Planet an das US-Medienhaus NC2. Wie der „Bookseller“ berichtet, erhält die BBC 130 Mio Pfund als Kaufpreis. Haupt-Anteilseigner von NC2 ist der Unternehmen Brad Kelley, ein Milliardär, der mit dem Verkauf billiger Zigarren reich wurde (buchrepport.de berichtete). Das Unternehmen sitzt in Nashville, Tennessee. Firmenchef Daniel Houghton soll auch als CEO bei Lonely Planet antreten.
Wie berichtet, hat Kelley bereits in der Reisebranche investiert und sein Geld in die Webseite OutwildTV gesteckt, auf der Reisejournalisten ihre Abenteuer per Video dokumentieren.

Die BBC hatte 2007 rund 143 Mio Dollar für einen Drei-Viertel-Anteil an Lonely Planet bezahlt und vor zwei Jahren die restlichen Anteile für 67 Mio Dollar übernommen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zigarren-Milliardär steuert Reiseführer-Verlag"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.