Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Sechs protoTYPE-Seminare an Hochschulen und Universitäten

protoTYPE goes Campus: Branchen-Insider und Studierende entwickeln innovative Konzepte für den Buchmarkt
Bundesweit sechs protoTYPE-Seminare an Hochschulen und Universitäten im Sommersemester 2013 geplant / Stiftungsdozentur organisiert vom Forum Zukunft im Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Studierende gestalten protoTYPE durch ihre Ideen mit. Zum zweiten Mal organisiert das Forum Zukunft im Börsenverein des Deutschen Buchhandels eine Stiftungsdozentur im Rahmen der Initiative protoTYPE. Ausgewählte Experten bieten dazu im Sommersemester 2013 Seminare an sechs deutschen Hochschulen in Berlin, Frankfurt, Leipzig, Mainz, München und Stuttgart an. protoTYPE ist ein Ideen-Camp, das innovative Konzepte und zukunftsweisende Modelle für die Buchbranche entwickelt.
Die protoTYPE-Seminare richten sich an Studierende von medienaffinen Studiengängen. Zukünftige Fach- und Führungskräfte der Buch- und Medienbranche sollen dazu befähigt und ermutigt werden, selbst innovative Geschäftskonzepte zu entwickeln. Die Dozenten sind erfahrene Praktiker aus der Buch- und Medienbranche. Studierende erhalten wertvolle Erkenntnisse, die sie für ihre spätere berufliche Tätigkeit nutzen können 
„protoTYPE goes Campus“ schafft einen Know-how-Transfer zwischen Unternehmen und Hochschulen. „Die Branchenexperten bringen Ideen aus der unternehmerischen Praxis mit. Studierende können ihre Kenntnisse aus den Bereichen strategisches Marketing, Medienkonzeption und Geschäftsmodelle einbringen und in konkreten Szenarien anwenden“, sagt Prof. Dr. Okke Schlüter vom Studiengang Mediapublishing an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. Schlüter hatte bereits 2012 ein protoTYPE-Seminar an die HdM geholt und das Seminar begleitet. „Wir sind dem Forum Zukunft im Börsenverein dankbar für diese Unterstützung und freuen uns, damit umgekehrt auch der Branche etwas zurückgeben zu können – nämlich innovative Geschäftsideen“.
Weitere Informationen finden sich unter:
www.innovation-protoTYPE.de  
An folgenden Instituten werden protoTYPE-Seminare 2013 angeboten:
  • Hochschule der Medien Stuttgart, Mediapublishing – Der Verlagsstudiengang, 22. und 23. März 2013, Prof. Dr. Okke Schlüter, Stiftungsdozent: Dr. Harald Henzler (smart digits, Beratungsgesellschaft für Digitalisierung)
  • HTWK Leipzig, Studiengang Verlagswirtschaft, Prof. Dr. Randolf Dieckmann, 26. und 27. April 2013, Stiftungsdozent: Martin Fröhlich (PaperC, Plattform für digitale Fach- und Lehrbücher)
  • Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Buchwissenschaft, 7. und 8. Juni 2013, Prof. Dr. Christoph Bläsi, Stiftungsdozent: Reto Kiefer (Screenion GmbH, Social-Media-Agentur)
  • Ludwig Maximilians-Universität München, Institut für Buchwissenschaft, 24. und 25. Mai 2013, Prof. Dr. Christine Haug, Stiftungsdozent: Martin Fröhlich
  • Freie Universität Berlin, Masterstudiengang Angewandte Literaturwissenschaft, Dr. Dorothee Risse, 14. und 15. Juni 2013, Stiftungsdozent: Michael Dreusicke (Paux Technologies, Anbieter für Content-Management-Lösungen).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sechs protoTYPE-Seminare an Hochschulen und Universitäten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.