Philosophie auf die Bühne

Die 13. Litcologne (Foto: Litcologne) ist am Wochenende erwartungsgemäß mit einem neuen Besucherrekord beendet worden. Nach Angaben der Festivalveranstalter strömten in diesem Jahr über 90.000 Zuschauer zu den Veranstaltungen, das ist ein Plus von mehr als 5000 Zuschauern. Die Festivalmacher können allerdings nicht richtig durchatmen: Sie bereiten das deutsche Dan-Brown-Gastspiel vor (hier mehr). Außerdem startet bald ein neuer Ableger des Festivals in der Domstadt: die „phil.Cologne“.

Während sich die Veranstalter in den vergangenen Jahren nach der Litcologne stets eine Auszeit gönnten, gehen die Planungen in diesem Jahr nahtlos über zur nächsten Etappe: Erstmals soll im Juni ein viertägiges Philosophie-Festivial, die „phil.Cologne“, stattfinden.
Die Kölner planen 40 Veranstaltungen zwischen dem 27. und 30. Juni, an der inhaltlichen Gestaltung ist das „Philosophie Magazin“ aus Berlin beteiligt. Der Hauptsponsor der Veranstaltung ist, wie bei der Litcologne, Lanxess. Der Spezialchemie-Konzern wirbt mit der Unterstützung für seinen Umzug im Sommer nach Köln
Gegenüber der Nachrichtenagentur DPA erklärte Litcologne-Co-Geschäftsführer Rainer Osnowski: „Wir rücken die Philosophie in die Mitte der Gesellschaft.“ Philosophische Veranstaltungen seien bei der Litcologne immer auf besonders großes Interesse gestoßen. „Insofern war das für uns der logische nächste Schritt, um das mal zu probieren.“
Finanziert werden soll das Philosophie-Festival, wie die literarische Schwester, mit Hilfe von Sponsoren und Eintrittsgeldern.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Philosophie auf die Bühne"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis