Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Preisgekrönt: 3 Lehrwerke zum Schulbuch des Jahres gekürt

Die Gewinner des Schulbuchpreises stehen fest. Am 15. März hat das Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung im Rahmen der Leipziger Buchmesse drei herausragende Lehrwerke als ”Schulbuch des Jahres 2013” ausgezeichnet. Gemeinsam mit der Leipziger Buchmesse hat das Georg-Eckert-Institut den Preis ins Leben gerufen, um die Qualität und Innovation von Schulbüchern zu fördern. Die Auszeichnung, die 2012 zum ersten Mal vergeben wurde, steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz. 

Die feierliche Preisverleihung fand mit rund 150 Gästen aus Wissenschaft, Politik und Bildung auf der Leipziger Buchmesse statt. ”Schulbücher versammeln das Wissen, das eine Gesellschaft an die nächste Generation weitergeben möchte. Das macht ihre Qualität so ungemein wichtig. Die Schulbücher, die wir auszeichnen, sollen zum Lernen anregen, sich an den Alltagserfahrungen der Schüler orientieren, Neugier wecken und methodisch sowie fachlich auf dem neuesten Stand sein”, so Prof. Dr. Simone Lässig, Direktorin des Georg-Eckert-Instituts. Geehrt wurde je ein Lehrwerk in den drei Kategorien ”Geschichte / Gesellschaft”, MINT und Sprachen. Außerdem wurde auch ein Preis für das beste nicht-curriculare Zusatzmaterial vergeben. Folgende Titel haben gewonnen:

Geschichte/Gesellschaft
Histoire/Geschichte. Europa und die Welt von der Antike bis 1815
Hg. v. Rainer Bendick, Peter Geiss, Daniel Henri und Guillaume Le Quintrec,
Ernst-Klett-Verlag 2011, Geschichtsbuch für die 11. Klasse
”Histoire/Geschichte ist der dritte Band eines gemeinsamen deutsch-französischen Schulbuchs. Es integriert in vorbildlicher Weise verschiedene Perspektiven – Weltgeschichte, europäische, deutsche und französische Geschichte – und dies trotz unterschiedlicher Curricula in den beiden Ländern.”

MINT
Biologie heute SII
hg. v. Jürgen Braun, Andreas Paul (+) und Elsbeth Westendorf-Bröring,
Schroedel 2011, Biologiebuch für die Gymnasiale Oberstufe
”Das Lehrwerk ist ein sehr umfangreiches, gut durchdachtes und reich illustriertes Kompendium für den kompletten Stoff der Oberstufe, das allen Anforderungen an ein zeitgemäßes Schulbuch gerecht wird und selbst Lehrern und Studenten als Nachschlagewerk dienen kann.”

Sprachen
Kombi kompakt. Deutsch in der Oberstufe, Ausgabe N
hg. v. Elke Langendorf und Thorsten Zimmer, C.C. Buchners Verlag 2012, Deutschbuch für die Gymnasiale Oberstufe
”Kombi kompakt” überzeugt durch inhaltliche Verschlankung, die sich am Curriculum orientiert und nicht alle Kompetenzbereiche in gleicher Tiefe umsetzen will – das Lehrbuch gewinnt dadurch Transparenz und Klarheit im Aufbau. Die Verknüpfung von Texten, Aufgabenstellungen, Wissen und Methodenhinweisen ist sehr gelungen. ”Kompakt” bedeutet hier im besten Sinne eine klare Fokussierung in gebührender Qualität und Tiefe.”

Zusatzmaterial
Geschichte und Geschehen Oberstufe. Geschichts- und Erinnerungskultur: Nationale Gedenk- und Feiertage in verschiedenen Ländern. Mythen hg. v. Michael Sauer, Ernst-Klett-Verlag 2012
”Bei dem ganz neu konzipierten Themenheft überzeugt neben der gelungenen Mischung der Materialien besonders die Auswahl der wissenschaftlichen Texte. Diese geben den neuesten Stand der Forschung wieder, stehen kontrovers zueinander und fordern zur kontroversen Diskussion auf”, so die Jury.

Auswahlverfahren
Schulbuchverlage waren aufgerufen, bis zu drei Titel einzureichen. Aus rund 60 eingereichten und von Experten vorgeschlagenen Lehrwerken bewertete eine Experten-Jury mit Fachwissenschaftlern, Didaktikern und Lehrern die Umsetzung des fachlichen und didaktischen Gesamtkonzepts und nahm acht Titel in die engere Wahl. Berücksichtigt wurden neue oder neu aufgelegte Titel aus allen Fächern der Sekundarstufe II.

Kooperation zwischen Leipziger Buchmesse und Georg-Eckert-Institut
Mit ”Fokus Bildung” hat die Leipziger Buchmesse ihren Schwerpunkt im Bereich Bildung vertieft. Das Georg-Eckert-Institut ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Es untersucht Schulbücher aus kulturwissenschaftlich-historischer Perspektive. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Preisgekrönt: 3 Lehrwerke zum Schulbuch des Jahres gekürt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.