Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Mutige Innovationen

Die Verlagsgruppe Random House hat die Nachfolge an der Spitze der Kölner Hörbuch-Dependance geregelt. Nach dem Tod des bisherigen Verlagsleiters Karl-Heinz Pütz (hier mehr) folgt Sabine Buss (Foto) auf den Chefsessel von Random House Audio.
Buss arbeitet seit 2005 bei RHA, 2007 übernahm die gebürtige Oberhausenerin die Programmleitung von Random House Audio und cbj audio und wurde im Januar 2013 Stellvertreterin von Pütz; zu ihren Aushängeschildern zählt die Hörbuch-Edition „Starke Stimmen“ („Brigitte“). Zuvor war Buss im Marketing und in der Pressearbeit im Segment Entertainment, Theater, Film- und TV tätig. 
Buss kündigt in einer Pressemitteilung an, dass sie nicht in die „einzigartigen Fußstapfen“ ihres Vorgängers treten, sondern ihren eigenen Weg gehen werde: „Hörbuchkompetenz kundennah umsetzen durch mutige Innovationen in Inhalt, Marketing und Vertrieb.“ 

Kommentare

1 Kommentar zu "Mutige Innovationen"

  1. Peter Eckhart Reichel | 6. März 2013 um 15:43 | Antworten

    Na ja, die „Starken Stimmen“ mögen zwar ein gutes Geschäft für den Verlag gewesen sein, ein Hörvergnügen waren sie aber ganz bestimmt nicht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
20.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day