Auftakt zum Literatur-Rausch

Promis im Stakkato: Autogrammstunde mit Donna Leon im vergangenen Jahr (© Litcologne)

Die Litcologne baut ab heute zum 13. Mal der Literatur ein großes Podium in Köln. Schon im Vorfeld hat sich abgezeichnet, dass die Veranstalter in diesem Jahr auf Rekordkurs sind.

Auf Anfrage von buchreport.de erklärt Geschäftsführer Rainer Osnowski, dass am Sonntag, drei Tage vor Festival-Start, die Veranstaltungen bereits zu 92% ausgebucht gewesen seien. Das, verglichen mit den Vorjahren, noch größere Interesse des Publikums habe sich bereits Weihnachten abgezeichnet, als die Kölner schon drei von vier Karten verkauft hätten.
Die Litcologne rechnet in diesem Jahr mit über 90.000 Besuchern. Im vergangenen Jahr waren 84.000 Zuschauer zu den Veranstaltungen gepilgert. Hintergrund des Zuwachses: Die Kölner bauen in diesem Jahr mit 206 Veranstaltungen deutlich mehr Bühnen auf als 2012 (172 Veranstaltungen). Zum Vergleich: Zum Debüt der Litcologne 2001 wurden 60 Veranstaltungen organisiert.

Besonders das Kinderprogramm wächst (um fast 40%). Laut Osnowski sei das Interesse so groß, dass man die Kinder-Veranstaltungen um weitere 50% ausbauen könnte, was allerdings weitere Sponsoren erfordern würde, da solche Veranstaltungen für Kinder „beständig defizitär“ seien.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Auftakt zum Literatur-Rausch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.