Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Thiele künftig im Piper-Vetrieb

Der Thiele Verlag orientiert sich vertrieblich neu: Er verlässt die auf illustrierte Bücher spezialisierte Artfolio Vertriebskooperation und wird ab Sommer 2013 im Vertrieb und Verkauf durch den Piper Verlag vertreten. „Für uns ein strategisch sinnvoller Schritt“, erläutert Verleger Johannes Thiele. „In unserem kleinen, aber feinen Programm werden wir künftig mehr Belletristik verlegen – und haben dafür mit dem Piper Verlag, der das von unserem Haus lizensierte Taschenbuch „Das Lächeln der Frauen“ von Nicolas Barreau zum „Jahresbestseller 2012“ gemacht hat, einen idealen Partner gefunden.“
Der in Wien und München ansässige Thiele Verlag wurde 2007 gemeinsam von Johannes Thiele und Christian Brandstätter gegründet.
 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Thiele künftig im Piper-Vetrieb"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der Mediennutzer hat die Wahl, der Anbieter hat die Qual  …mehr
  • Der Test: Wie digital ist Ihr Unternehmen tatsächlich?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    15.01.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    2. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)

    3. 25. Januar - 26. Januar

      future!publish 2018

    4. 25. Januar - 27. Januar

      32.Antiquaria

    5. 25. Januar - 28. Januar

      Internationales Comic-Festival Angoulême