Bildungsgipfel in Zahlen

Über 97.000 Besucher sind nach ersten Schätzungen der Veranstalter zur Bildungsmesse Didacta in Köln gekommen – ein Plus von 19% gegenüber der Vorjahresveranstaltung in Hannover. Die Ausstellerzahlen sind dagegen leicht zurückgegangen. 
An der Didacta beteiligten sich 829 Aussteller und 45 zusätzlich vertretene Unternehmen aus 23 Ländern. Zum Vergleich: In Hannover waren im vergangenen Jahr 875 Aussteller vertreten. 
„Politik, Wissenschaft und Praxis haben diese Woche intensiv genutzt, um gemeinsam Gedanken darüber zu entwickeln, wie wir die Qualität der Bildung weiter steigern und die Bildungsungerechtigkeit vermindern können“, bilanziert der  Präsident des Didacta Verbandes der Bildungswirtschaft, Wassilios E. Fthenakis, die Messe. „Die Bildungsmedienverlage haben einmal mehr ihre Innovationskraft unter Beweis gestellt und analoge und digitale Medien zur Unterstützung der Lehrkräfte präsentiert“, lässt sich Wilmar Diepgrond, Vorsitzender des Verbands Bildungsmedien, in der Meldung zitieren. 
In Köln wurden mehr als 1600 Veranstaltungen angeboten. Vor allem Fragen zur Inklusion, den Auswirkungen des Rechts auf einen Kita-Platz für Kinder ab dem ersten Lebensjahr, und zum Einsatz digitaler Schulbücher und deren Auswirkungen auf den Unterricht von morgen standen im Fokus der Messe. 
Mehr zum Thema im kommenden buchreport.express 9/2012 (erscheint am 28. Februar und ist hier zu bestellen). 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bildungsgipfel in Zahlen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018