Chef im Debatten-Club

Der wohl talentierteste Debatten-Lancierer der Nation hat erneut zugeschlagen: Nach der Gen- (im „FAZ“-Feuilleton), Alters- („Methusalem-Komplott“) und Internet-Debatte („Payback“) zieht Frank Schirrmacher, der Mit-Herausgeber der „FAZ“, erfolgreich gegen den „neuen Egoismus” ins Feld: „Ego. Das Spiel des Lebens“ führt die SPIEGEL-Bestsellerliste an.
Auf der kommenden SPIEGEL-Bestsellerliste (ab Mittwoch-Nachmittag auf buchreport.de und nächsten Montag in der gedruckten Ausgabe des SPIEGEL) für Sachbücher rangiert der bei Blessing erschienene Titel in der ersten Woche nach Erscheinen prompt auf dem Spitzenplatz. Der Spitzenreiter der Vorwoche, „1913“ von Florian Illies, folgt auf 2.
Mehr zum Schirrmacher-Buch im kommenden buchreport.express 8/2013.

Kommentare

1 Kommentar zu "Chef im Debatten-Club"

  1. zu empfehle ist auch die Besprechung von Jens Berger auf den

    http://www.nachdenkseiten.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien