Kindle am Kiosk

Amazon steuert immer stärker in Richtung stationärer Handel. In Brasilien, perspektivisch einer der interessantesten Buchmärkte der Welt (s. „Amazons großer Plan für Brasilien“), testet der Onliner Pop-Up-Stores. Nach einem Bericht von „PublishNews Brazil“ verkauft Amazon aktuell in drei Einkaufszentren in São Paulo und Rio de Janeiro Kindle-Geräte. Kooperationspartner sei der auf Handys spezialisierte E-Commerce-Händler Superfones („Superphones“). Zielvorgabe laut Artikel: 1600 Geräte pro Monat über die Kioske verkaufen.

Pop-Up Stores nennt man temporäre Shops, die für einen befristeten Zeitraum errichtet werden; besonders im Modehandel sind solche Konzepte beliebt.

Leser berichten gegenüber „The Digital Reader“, dass auch in Spanien aktuell Kindle-Theken in Einkaufszentren errichtet werden.
Neben den Kiosken kooperiert Amazon in Brasilien laut „PublishNews Brazil“ mit dem Buchhändler Livraria da Vila und dem Einzelhändler Ponto Frio.
Dass Amazon sich immer stärker für den stationären Handel interessiert, ist nicht neu. Vor rund einem Jahr sind erste Meldungen erschienen, nach denen der Onlinehändler in Seattle ein auf gedruckte Bücher, Tablets und E-Reader spezialisiertes Geschäft eröffnen will, als Test für eine mögliche Filialkette (hier mehr). 
Im stationären Vertrieb konzentriert sich Amazon bislang darauf, die Geräte bei großen Einzelhändlern zu platzieren. Hierzulande arbeitet Amazon mit den Metro-Ketten Saturn und Media Markt und der Verbundgruppe Expert (hier mehr) sowie Electronic Partner (hier mehr), dem Apple-Spezialisten Gravis, (hier mehr) und der Büromaterial-Kette Staples sowie Karstadt (hier mehr).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kindle am Kiosk"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Liegt das nächste Silicon Valley in China?  …mehr
  • Push-Nachrichten – ein Segen, der nicht zum Fluch werden sollte  …mehr
  • So funktioniert die Business-Kommunikation nach der DSGVO  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Seethaler, Robert
    Hanser, Berlin
    2
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
    Ullstein
    13.08.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. August - 25. August

      Gamescom

    2. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    3. 31. August - 5. September

      IFA 2018 – Internationale Funkausstellung

    4. 3. September

      buch aktuell 3*2018

    5. 5. September - 15. September

      Internationales Literaturfestival Berlin