Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

hep verlag: Neupositionierung am deutschen Markt

hep, der größte eigenständige Bildungsverlag der Schweiz, stärkt seine Position in Deutschland. Erstmalig hat der Verlag eine Vorschau für das Frühjahr 2013 speziell für den deutschen Buchhandel entwickelt und versandt. Mit weiteren Werbemitteln ab Januar/ Februar 2013 und der erstmaligen Teilnahme an der Didacta Köln (19. – 23. Februar 2013) sowie mit einer deutschen Website, die ab sofort online ist, wird hep seine Aktivität im deutschen Markt verstärken. In diesem Sinne wurde auch das Verlagsteam erweitert: Karl Kaz übernimmt die Position der Verlagsleitung in Deutschland, Julia Reichmann verstärkt das Team im Bereich Marketing und Vertrieb für Deutschland. Die Pressearbeit für die Sparte Pädagogik betreut die PR-Agentur BUCH CONTACT mit Sitz in Berlin und Freiburg.

Das Verlegen von Werken rund um die Themen Lehren, Lernen und Erziehen gehört zum Kerngeschäft des Verlags. Im Zentrum steht die Entwicklung von Medien für die Sekundarstufe II, die Beruflichen Schulen (Teilzeit und Vollzeit), die Fort- und Weiterbildung und die Pädagogik und Didaktik.

Aus dem Verständnis und der Leidenschaft für diese Themen haben sich ein umfangreiches, vielseitiges Programm und ein breites Netzwerk von kompetenten Autorinnen und Autoren entwickelt. Ein Teil des hep-Verlagsteams und des Verwaltungsrates war oder ist aktiv an Gymnasien oder Beruflichen Schulen tätig, kennt die Lehrpläne sowie die Bedürfnisse im Schulalltag und kann aus diesem Wissen heraus maßgeschneiderte Produkte für Lehrkräfte und Bildungsfachleute entwickeln. Die Vernetzung im Schulalltag trägt wesentlich zum Erfolg von hep bei.

Neben den mehr als vierhundert lieferbaren Titeln setzt hep seit seiner Gründung im Jahr 2000 durch Peter Egger, Berufsschullehrer und Dozent, sowie Verleger Dr. Men Haupt, auch auf elektronische und interaktive Lern- und Lehrmittel. Insbesondere die mehrfach ausgezeichneten eLehrmittel – vollständig digitalisierte Lehrmittelausgaben mit hoher Funktionalität – stehen für die Innovationskraft von hep. Daneben gibt es zu nahezu jedem Buch ergänzende Online-Materialien oder Smartphone-Apps. Ein großer Teil der neuen Sach- und Fachbuchtitel ist als E-Book erhältlich.

Weitere Informationen sind ab sofort unter www.hep-verlag.de zu finden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "hep verlag: Neupositionierung am deutschen Markt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten