Für jede App ein Tablet

Mit einem eigenen E-Reader hat Plastic Logic 2010 eine Bauchlandung hingelegt, jetzt sorgen die Dresdner als Technologie-Innovator für Schlagzeilen. Zur Eröffnung der weltgrößten Multimediamesse Consumer Electronics Show in Las Vegas hat das Unternehmen ein Tablet mit flexiblem E-Paper-Touchscreen präsentiert: „PaperTab“ (Foto: Plastic Logic). 

Für die neuartige Technik (Slogan: „Tablets so dünn und flexibel wie Papier“) kooperieren die Dresdner mit dem Prozessorhersteller Intel (der einen i5-Chip integriert hat) und einem Entwicklungslabor der Queen’s University.
Der Ansatz: Die 10,7-Zoll-Touchscreen-Tablets sollen miteinander verbunden werden können, sodass beispielsweise eine gemeinsame Arbeitsoberfläche entsteht. Statt verschiedene Apps auf einem einzigen Display zu verwenden, so die Vision, sollen die Nutzer künftig für jede App ein eigenes interaktives Displays verwenden. Ein Beispiel: Auf einem Display wird eine Mail geöffnet und der Foto-Anhang zu einem anderen Display geschickt, um dort das Foto zu betrachten.
„In den kommenden fünf oder zehn Jahren werden die meisten Computer, von Ultra-Notebooks bis hin zu Tablets, so aussehen und sich so anfühlen wie Blätter bedruckten Farbpapiers“, versichert Roel Vertegaal, Chef des Entwicklungslabors Human Media Lab der Queen’s University. 
Am heutigen Dienstag sollen in Las Vegas weitere Details gezeigt werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Für jede App ein Tablet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover