Wissen Sie, wo Online-Händler Steuern zahlen?

Immer mehr Kunden bestellen ihre Weihnachtsgeschenke online, meist bei international agierenden Online-Riesen wie Amazon. Das geht zu Lasten des stationären Handels bis hin zu einer spürbaren Ausdünnung des lokalen Angebots – ein schleichender Prozess, dessen Hintergrund den Konsumenten meist nicht klar ist. Ansätze wie „Buy local“, versuchen das zu thematisieren. Ein Ansatz sind Plakate und andere Werbemittel, die die Herausforderung vermitteln.
Die Kundenzeitschrift „buch aktuell“, die wie buchreport im Harenberg Verlag erscheint, bietet individualisierbare Plakate an, mit denen Buchhändler zeigen können, wie sie die Region stärken. Tenor: „Wir zahlen Steuern vor Ort. Wissen Sie, wo Online-Händler ihre Steuern zahlen?“ oder: „Hier lebe ich, hier kauf ich ein.“

Interessierte Buchhändler können entweder vorhandene Bausteine verwenden oder die Plakate individualisieren: Ein eigenes Fotos hochladen, einen individuellen Slogan auswählen und auf ihren Online-Shop verweisen. Auch verschiedene Formate stehen zur Auswahl.

Weitere Informationen unter unserestadt.buchaktuell.de.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wissen Sie, wo Online-Händler Steuern zahlen?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Yanagihara, Hanya
Hanser
13.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day