Verlage ignorieren die Regenwaldzerstörung

Deutsche Kinderbuchverlage lassen in hohem Umfang Tropenholz verarbeiten. Das attestiert der WWF in der am Montag (3.12.) veröffentlichten Studie Im Wald, da sind die Räuber.

Die Umweltschutzorganisation untersuchte 79 Kinderbücher aus verschiedenen Verlagen. Ergebnis: Fast ein Drittel der Bücher enthielten erhebliche Mengen Tropenholz. Besonders negativ aufgefallen sind dem WWF die Verlage Coppenrath, Herder, Duden und Langenscheidt.

Hintergrund der hohen Trefferquote sei die Produktion in Asien: „Die Verlage lassen billig in Fernost produzieren und nehmen dabei wissentlich die Abholzung des Regenwaldes in Kauf“, kritisiert WWF-Waldreferent Johannes Zahnen.

WWF fordert Selbstverpflichtung von der Buchbranche

Bereits 2009 hatten sich nach einer WWF-Untersuchung einige Verlage verpflichtet, nur noch auf umweltfreundlichem Papier drucken zu lassen (buchreport berichtete). Mit Erfolg: Die Umweltschutzorganisation konnte beobachten, dass seither die Anzahl der FSC-zertifizierten Bücher zugenommen hat. 

Doch: Nach wie vor sei der Tropenholzanteil in Büchern zu hoch. Um die Regenwälder zu schützen, fordert der WWF jetzt eine Selbstverpflichtungserklärung der gesamten Buchbranche. Die Umweltschutzorganisation empfiehlt:

  1. Verlage sollten auf einen schonenden Umgang mit der Ressource Holz setzen – z.B. durch Volumenpapiere mit geringerem Flächengewicht.
  2. Die Buchproduktion sollte vermehrt auf Recyclingpapiere umgestellt werden.
  3. Papiere aus frischen Holzfasern sollten das FSC-Zertifikat tragen.
  4. Verlage sollten total chlorfrei gebleichten Produkten (TCF) den Vorrang geben.
  5. Um die umweltfreundlichste Variante zu finden, sollten Verlage die „Check-Your-Paper“-Papierdatenbank des WWF nutzen.

Mehr zum Thema lesen Sie im aktuellen buchreport.express 49/2012 (erscheint am Donnerstag, 6. Dezember, und ist hier zu bestellen)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verlage ignorieren die Regenwaldzerstörung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien