Arrivederci, Italia

Nicht nur auf den englischsprachigen und deutschen Buchmärkten haben einzelne Filialisten derzeit ihre Nöte. Der französische Multimedia-Markt Fnac kündigt nach dem Abschied aus Griechenland auch den Rückzug aus Italien an.
Das von Alexandre Bompard geleitete Unternehmen verkauft die acht Filialen (mit fast 600 Mitarbeitern) umfassende italienische Tochtergesellschaft an den Investmentfonds Orlando Italy.
Der Rückzug passt ins Bild, das die Unternehmensführung schon zu Jahresbeginn skizziert hatte: Im laufenden Jahr wurden insgesamt 500 Stellen abgebaut, davon 310 Stellen auf dem französischen Markt. Ziel der Maßnahme: Bompard will 80 Mio Euro in diesem Jahr einsparen.
Weil sich die Konzern-Mutter PPR künftig auf die profitablen Kernbereiche Luxus, Sport und Lifestyle konzentrieren will, steht für 2013 der Börsengang der Fnac auf der Agenda (buchreport.de berichtete).

Kommentare

1 Kommentar zu "Arrivederci, Italia"

  1. Michael Nardelli | 30. November 2012 um 12:01 | Antworten

    Von wegen „too big to fail“. Ich konnte das schon nicht mehr hören. Die Geschichte zeigt den Gierigen, die aus Renditesucht sich überall einkaufen glauben zu müssen, aber so was von deutlich die Grenzen auf. Aus den Märkten – verdammt, wer oder was ist das eigentlich? – wird wieder der Markt. Man trifft sich wieder im Kleinen, vor Ort. Welcome back! Ich freu mich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Ferrante, Elena
Suhrkamp
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
Brandt, Matthias
Kiepenheuer & Witsch
4
Rowling, Joanne K.; Thorne, Jack; Tiffany, John
Little, Brown
5
Moyes, Jojo
Wunderlich
19.09.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. September - 10. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival

  2. 6. Oktober - 7. Oktober

    IT-Konferenz

  3. 10. Oktober - 13. Oktober

    World Publishing Expo

  4. 12. Oktober - 15. Oktober

    Liber Barcelona 2016

  5. 17. Oktober - 18. Oktober

    Deutscher Buchpreis 2016