Literarisch verbunden

Der Wallstein Verlag erhält den mit 26.000 Euro dotierten Kurt-Wolff-Preis 2013. Der Verlag verknüpfe „in sorgfältigen und gestalterisch anspruchsvollen Editionen die deutsche Literatur mit der Zeit- und Wissenschaftsgeschichte“, heißt es zur Begründung von der Kurt Wolff Stiftung
Der mit 5000 Euro dotierte Förderpreis geht an den Berliner Verlag Binooki (den buchreport im Startup-Check vorgestellt hat). Inci Bürhaniye und Selma Wels nehmen sich „facettenreich und mit großer Lust“ der türkischen Literatur an und demonstrieren, „wie sich türkische und deutsche Kultur ganz ohne Klischees miteinander in Verbindung bringen lassen“, so die Jury. 
Die Preisverleihung findet am 15. März 2013 um 13 Uhr auf der Leipziger Buchmesse statt. Die Laudatio hält die Schriftstellerin und Bachmann-Preisträgerin Maja Haderlap.

Kommentare

1 Kommentar zu "Literarisch verbunden"

  1. Da freuen wir uns sehr, dass die Gewinner des Virenschleuder-Preises
    2012 auch den Kurt-Wolff-Förderpreis erhalten – Glückwunsch an binooki!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017