Prominente Unternehmen verschwinden aus dem Markt

Zum Auftakt des diesjährigen Handelskongresses in Berlin hat der Chef des Einzelhandelsverbands HDE, Josef Sanktjohanser, das  Bild einer Branche im Umbruch gezeichnet. Die Kaufkraft der Verbraucher stehe stark unter Druck. Unter den Opfern seien neuerdings auch prominente Firmen.
Sanktjohanser wiederholte die HDE-Prognose, nach der im laufenden Geschäftsjahr ein Plus von 1,5% erzielt werde. Besonders optimistisch gingen die klassischen Geschenke-Branchen wie Kosmetik und Parfums, Uhren und Schmuck sowie Spielwaren ins Weihnachtsgeschäft (hier mehr).

Die Beschäftigung sei zwar stabil, aber die Stimmung in den Unternehmen habe sich angesichts der Konjunktursorgen abgekühlt. Vor dem Hintergrund der Insolvenzen bedeutender Handelsunternehmen in diesem Jahr beschrieb Sanktjohanser  den massiven Umbruch in der Branche. Multi-Channeling, Mobile Commerce, neue Technologien und veränderte Verbraucherbedürfnisse stürmten auf die Unternehmen ein. „Dass es in Zeiten des Wandels Gewinner und Verlierer gibt, ist nicht neu“, so der HDE-Präsident. „Neu ist, dass prominente Unternehmen aus dem Markt verschwinden.“

Der Anteil des Konsums an den privaten Ausgaben sei im letzten Jahrzehnt stetig gesunken. Besonders drückten die Kosten für Energie auf die Kaufkraft der Verbraucher. 
Auf dem Deutschen Handelskongress werden heute und morgen führende Köpfe aus Handel, Industrie, Wissenschaft und Politik neueste Entwicklungen im Einzelhandel diskutieren, darunter Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sowie der SPD- Bundestagsabgeordnete Peer Steinbrück

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Prominente Unternehmen verschwinden aus dem Markt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Push-Nachrichten – ein Segen, der nicht zum Fluch werden sollte  …mehr
  • So funktioniert die Business-Kommunikation nach der DSGVO  …mehr
  • Warum IT-Projekte scheitern – und wie Projektleiter das verhindern  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Seethaler, Robert
    Hanser, Berlin
    3
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
    Ullstein
    06.08.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. August - 25. August

      Gamescom

    2. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    3. 31. August - 5. September

      IFA 2018 – Internationale Funkausstellung

    4. 3. September

      buch aktuell 3*2018

    5. 5. September - 15. September

      Internationales Literaturfestival Berlin