Von Mexiko bis Addis Abeba

Comedian Bernhard Hoecker bei seiner heutigen Lesung, Foto: Stiftung Lesen

Die Organisatoren des Vorlesetags haben eine positive Zwischenbilanz gezogen. Die Zahl der Vorleser liege diesmal bei über 40.000, fast eine Vervierfachung gegenüber dem vergangenen Jahr.

Sogar im Ausland werde in diesem Jahr vorgelesen, in Mexiko-Stadt, Chiang Mai und Addis Abeba. Zu den Vorlese-Orten zählten Kindergärten, Schulen, Seniorenheime und Mehrgenerationenhäuser, Bibliotheken und andere Kultureinrichtungen, daneben außergewöhnliche Orte wie Fernseh- und Hörfunkstudios, Museen, ein Vorlese-Tipi im Berliner Hauptbahnhof und das ICE-Werk in Hamburg-Eidelstedt.
Zu den prominenten Vorlesern zählen Eckart von Hirschhausen (im Fernsehstudio in Köln-Bocklemünd), die Schauspielerin Christine Urspruch (im Flugzeug von Münster via München nach Wien), Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr, Familienministerin Kristina Schröder, der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier, die Moderatorin und Sängerin Barbara Schöneberger, die Band Culcha Candela, die Journalisten Tom Buhrow und Marietta Slomka und der Comedian Bernhard Hoecker

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von Mexiko bis Addis Abeba"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften