Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

eBookClub Hamburg startet mit HoCa

Bestandsaufnahmen und Zukunftsszenarien für das Büchermachen. Im Anschluss: Musik mit den Herren K. und K.
Auf gut 230 Jahre Verlagsgeschichte blickt Hoffmann und Campe zurück. Vermutlich 230 recht stetige Jahre, verglichen mit den Umwälzungen, die dem traditionsreichen Verlag in den nächsten 15 Jahren durch den Einzug des Digitalen ins Haus stehen dürften. Markus Klose, Geschäftsführer bei Hoffmann und Campe, wird für uns einen Blick in die Glaskugel werfen und Zukunftsszenarien entwickeln: Was macht Hoffmann und Campe in 15 Jahren?
Dabei soll es um Fragen gehen wie: Was produziert ein Verlag in 15 Jahren? Was zeichnet ihn zukünftig aus? Wird er noch gebraucht – und von wem und wozu? In welchem Umfeld wird ein Verlag agieren? Wer wird dort arbeiten? Und heißt ein Verlag am Ende überhaupt noch „Verlag“? 
Wir freuen uns auf weitsichtige und kontroverse Thesen, spannende Diskussionen, kluge Analysen – und im Anschluss auf gute Musik mit den Herren K. und K.
Eintritt: 5,‐ Euro inkl. Freigetränk
Tickets unter: http://de.amiando.com/der_ebookclub_1.html
Ort: betahaus Hamburg, Lerchenstraße 28a / Eingang Schilleroper, 22767 Hamburg,  4. Dezember 2012, Beginn: 19.30 Uhr
Über Markus Klose:
Er kennt die Buchbranche aus nahezu allen Perspektiven: Markus Klose absolvierte eine Ausbildung zum Buchhändler, reiste als Verlagsvertreter durch NRW, leitete den Vertrieb im Falken Verlag und war als Marketingleiter für Langenscheidt und später für Heyne tätig. Seit 2004 ist er Geschäftsführer für Marketing, Vertrieb, Kaufmännisches und Personal in der Hoffmann und Campe Verlag GmbH. Daneben ist er der Herausgeber eines wundervollen Bandes mit Texten von Richard Brautigan und begnadetster DJ der Buchbranche.
Die Herren K. und K.:
Hinter „Die Herren K. und K.“ verbirgt sich das DJ‐Duo Markus Klose und Jan Kermes, die im Anschluss für tanzbare Musik sorgen.
Über den eBookClub:
Wir sind davon überzeugt, dass die Buchbranche vor spannenden neuen Aufgaben steht. Und nicht, wie manche unken, kurz vor dem Untergang. Aber was verändert sich, wenn Literatur digital wird? Wie sieht der (Buch‐)Verlag der Zukunft aus? Welche Kompetenzen sind zukünftig gefragt? Wie global wird der Buchhandel? Werden Autoren zu Community‐Managern und Crowdfundern? Und: Hilft es, wenn man drüber redet und den Diskurs öffnet? Wir – Ute Nöth und Carsten Raimann – finden ja und haben deshalb in Hamburg eine neue Veranstaltungsreihe etabliert: den eBookClub. Mehr Infos unter: http://ebookclubhamburg.wordpress.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "eBookClub Hamburg startet mit HoCa"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Link, Charlotte
Blanvalet
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Rowling, Joanne K.; Thorne, Jack; Tiffany, John
Little, Brown
4
Brandt, Matthias
Kiepenheuer & Witsch
5
Moyes, Jojo
Wunderlich
12.09.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. September - 10. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival

  2. 23. September - 26. September

    Buchmesse Tokio

  3. 6. Oktober - 7. Oktober

    IT-Konferenz

  4. 10. Oktober - 13. Oktober

    World Publishing Expo

  5. 12. Oktober - 15. Oktober

    Liber Barcelona 2016