Setzt Mister Bildung den Schnitt?

Revirement bei der umsatzstärksten Verlagsgruppe weltweit: Die langjährige Konzernchefin Marjorie Scardino verlässt Pearson zum Jahreswechsel. Der neue Chef kommt aus der stärksten Sparte des britischen Unternehmens.
John Fallon (Foto) heißt der Manager, der 2013 die Führung bei Pearson übernimmt. Der 50-Jährige ist seit vier Jahren CEO der internationalen Bildungs-Sparte Pearson Education; die Nr. 1 im Haus hat mit einem erfolgreichen Mix von organischem Wachstum und Akquisitionen seit 1997 seinen Umsatz mehr als ver­sechsfacht. 
Die 65-jährige gebürtige Texanerin war seit 1997 im Amt. Während ihres Regiments wurde der Umsatz des Konzerns laut Pearson verdreifacht, der Gewinn falle ebenfalls drei Mal höher aus als vor Scardinos Antritt.
In diesem Videointerview begründet Scardino ihren Abschied.
Scardino übergibt den Konzern mit den Schwerpunkten Bildung (Pearson Education), Publikumsverlage (Penguin) und Zeitungen (Financial Times Group) in guter Verfassung. Pearson ist finanziell bestens aufgestellt und hat auch 2011 deutlich zugelegt: Der Spitzenreiter im buchreport-Ranking der weltgrößten Buchkonzerne verzeichnete 2011 einen Umsatz von 6,4 Mrd Euro (ohne Zeitungsgeschäft).
Das Gros der Erlöse (5,2 Mrd Euro) stammt dabei von Pearson Education, Penguin steuert 1,2 Mrd Euro bei. Das digitale Geschäft macht inzwischen etwa 33% des Gesamtumsatzes aus. Schwellenländer wie China, Brasilien und Indien spielen eine zunehmende Bedeutung in der Konzernstrategie und steuern mittlerweile 11% zum Umsatz bei.

Unter Analysten wird bereits darüber spekuliert, ob Fallon die defizitäre „Financial Times“ verkauft und sich auf die beiden Wachstumssparten konzentriert. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Setzt Mister Bildung den Schnitt?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis