Brillenmacher baut Bücherbühne

Wenn es um Sponsoring für Bücher geht, spielen die Briten bekanntermaßen in einer eigenen Liga. Selbst in Zeiten schwächelnder Konjunktur finden sich immer wieder Geldgeber, um Branchenevents zu finanzieren. Auch wenn ein Geldgeber abspringt, ist das im Normalfall keine Katastrophe. So wie aktuell im Falle der National Book Awards, auch „Nibbies“ oder „Oscars“ der Buchbranche genannt.
Nachdem der Schokoladenhersteller Galaxy im Frühjahr nach fünf Jahren seinen Ausstieg verkündet hatte, steht der nächste Sponsor in den Startlöchern, um die „Nibbies“ zu einem noch größeren medialen Spektakel zu machen: Die Optikerkette Specsavers wird nach den Specsaver Crime Thriller Awards auch die von der Buchbranche ver­liehenen Preise finanziell und werblich unterstützen.
Die Specsavers National Book Awards werden am 4. Dezember in London unter Federführung der TV-Produktionsfirma Cactus TV als literarisches Event inszeniert. Welcher Fernsehsender die „Nibbies“ ausstrahlen wird, ist allerdings noch offen. Als Hauptkandidat gilt ITV3, mit dem Cactus TV auch bei den Krimipreisen zusammenarbeitet. Specsaver sponsert nicht nur die Preisverleihung in 13 Kategorien, sondern wird in seinen Filialen aktive Buchwerbung betreiben.
Noch nicht abgeschlossen ist dagegen die Suche nach einem neuen Sponsor für den Orange Prize for Fiction, den der französische Telekommunikationskonzern Orange seit 1996 unterstützt hatte. Seit einigen Wochen geistert Apple als neuer Namensgeber durch die britischen Medien, doch die Verhandlungen sind offensichtlich noch nicht unterschriftsreif.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Brillenmacher baut Bücherbühne"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten