Rowling schlägt Follett

Auch wenn die Resonanz im Buchhandel zum Start von „Der plötzliche Todesfall“ gemischt ausfiel und viele Kritiker kein gutes Haar an ihr gelassen haben: Joanne K. Rowling hat dennoch den Sprung an die Spitze der kommenden SPIEGEL-Bestsellerliste geschafft. Die Autorin ist auch in Großbritannien auf Kurs. 

Der erste Erwachsenen-Roman der durch ihre „Harry Potter“-Serie bekannt gewordenen Schriftstellerin rangiert auf der neuen SPIEGEL-Bestsellerliste (für buchreport-Premium-Kunden am heutigen Montag ab 16 Uhr, ab Mittwoch nachmittag kostenlos auf buchreport.de und am kommenden Montag im gedruckten SPIEGEL verfügbar) auf Platz 1. Der Titel liegt vor dem in der vergangenen Woche auf den Spitzenplatz geschossenen Roman „Winter der Welt“ von Ken Follett.
In Großbritannien werden die offiziellen Verkaufszahlen von Nielsen BookScan erst am morgigen Dienstag veröffentlicht. Rowlings Verlag Little, Brown erklärte jedoch laut „Bookseller“ bereits (auf Basis von Zahlen von Waterstones), dass „The Casual Vacancy“ das „am schnellsten verkaufte Buch der vergangenen drei Jahre“ sei. Man habe über 1 Mio Exemplare an Buchhandlungen in Großbritannien und im Ausland (z.B. Neuseeland, Australien, Indien, Südafrika) geliefert.
Den Verkaufs-Rekord bei Romanen für Erwachsene in der ersten Woche habe bislang Dan Brown erzielt: Von „The Lost Symbol“ habe Transworld im Jahr 2009 rund 550.000 Exemlare innerhalb von sieben Tagen verkauft.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rowling schlägt Follett"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten