Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Mehr Koordination

Der Rowohlt Verlag ordnet seine Programmzuständigkeiten neu. Für den Taschenbuch- und Hardcover-Bereich ziehen die Reinbeker eine Ebene der Verlagsleitung ein.
Für den gesamten Taschenbuchbereich einschließlich des auf Unterhaltung fokussierten Labels Polaris (aber außer Rotfuchs) sowie für das Hardcover des Rowohlt Sachbuchs steigt Barbara Laugwitz zur Verlagsleiterin auf; Laugwitz hatte bislang die Programmleitung Sachbuch inne. Die Programmleiter berichten an die 41-Jährige, die selbst dem Verleger Alexander Fest Bericht erstattet.
Für die beiden Hardcover-Verlage Wunderlich und Kindler rückt Ulrike Beck zur Verlagsleiterin auf; die 43-Jährige bleibt außerdem Programmleiterin für Kindler, an ihrer Seite agiert Katharina Schlott (38) als stellvertretende Programmleiterin.
Weitere damit verbundene Personalien bei Rowohlt:
  • Julia Vorrath (35) wird Programmleiterin des Taschenbuch-Sachbuchs und somit an die frühere Stelle von Laugwitz rücken. 
  • Christof Blome (41) wird Programmleiter des Rowohlt Sachbuchs Hardcover.
  • Uwe Naumann (61) koordiniert die E-Book-Aktivitäten.
Rowohlt begründet die Personalien – sehr vage – mit den sich abzeichnenden Veränderungen im Buch- und Autorenmarkt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehr Koordination"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.