Auf Verkäuflichkeit reduziert

Die DVD zählt zu den wenigen Sortimenten im Buchhandel, die sich positiv entwickeln, zuletzt sind die Umsätze in diesem Vertriebsweg im 1. Halbjahr um 11% auf 24 Mio Euro gestiegen. Umso erstaunlicher sind Rückmeldungen aus dem Umfeld der Entertainment-Verlage, dass die Mayersche das Filmsegment deutlich reduziert haben soll. Viele der Mayersche-Filialen führten bereits keine DVDs mehr; weiter habe das Unternehmen den Direktbezug mit allen namhaften Studios zum Jahresbeginn eingestellt.
Mayersche-Geschäftsführer Hartmut Falter dementiert: „Diese Informationen entsprechen nicht den Tatsachen, wir haben entsprechend den Ergebnissen auf Verkäuflichkeit reduziert.“ In allen Filialen gebe es ein DVD-Angebot, allerdings nicht das gesamte Sortiment: Bestückt werde nach Buchhandlungsgröße und Käuferverhalten. Zur Frage, ob DVDs sich als Zusatzsortiment bewährt haben, meint Falter: „Teilweise ja. Nicht in allen Segmenten.“ DVDs würden weiterhin eine Rolle spielen: „Eben nur eine etwas kleinere als vorher.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Auf Verkäuflichkeit reduziert"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.