Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Halbzeit beim Harbour Front Literaturfestival

Eine positive Zwischenbilanz zieht die Festivalleitung des zurzeit im Hamburger Hafen stattfindenden Harbour Front Literaturfestivals.

Das Interesse an Norddeutschlands größtem Literaturfest ist dieses Jahr besonders intensiv.

Zu den 80 Veranstaltungen – 20 weniger als beim letzten Festival – kommen deutlich mehr Besucher als im Vorjahr. Viele Veranstaltungen sind, zum Teil schon seit Wochen, ausverkauft.

Besonderes Interesse finden die Veranstaltungen „Stimmen der Freiheit“, die dieses Jahr den arabischen Autoren gewidmet sind.

Gespannt warten die Festivalmacher auf den Preisträger respektive die Preisträgerin des Klaus- Michael Kühne-Preises – Im Rahmen der Abschlussgala des Festivals, am 22. September, im Museum für Hamburgische Geschichte findet die Preisverleihung statt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Halbzeit beim Harbour Front Literaturfestival"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
20.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day