Supermärkte machen Jagd auf Amazon

Man stelle sich vor, Rewe steige groß ins E-Book-Geschäft ein und kaufe einen Anbieter wie Ciando, um dem übermächtigen Online-Akteur aus den USA den Kampf anzusagen. In Großbritannien ist ein solcher Schlagabtausch aktuell zu beobachten.
Tesco (Umsatz 2011 rund 107 Mrd Dollar), drittgrößter Einzelhändler der Welt, reiht den E-Book-Shop von Mobcast ins eigene Reich ein. Die Briten bezahlen rund 7 Mio Dollar für die 2007 – im Kindle-Startjahr – von Tony Lynch und Bestsellerautor Andy McNab gegründete digitale Buch-Plattform. Mit dem Cloud-basierten Angebot von Mobcast erhält Tesco Zugriff auf 130.000 digitale Buchtitel britischer Verlage. Diese können auf Smartphones, E-Readern und Tablets gelesen werden.
In den vergangenen Jahren hatte Tesco kontinuierlich im digitalen Bereich zugekauft. Zuletzt übernahmen die Briten das Internet-Radio WE7, das mit Pandora zu vergleichen ist.
In der Supermarkt-Branche investiert nicht nur Tesco aktuell ins E-Book-Geschäft. Im Juni stieg Wettbewerber Sainsbury’s (über 1000 Geschäfte) mehrheitlich bei der E-Book-Community Anobii ein. Die Plattform war 2006 von Greg Sung in Hong Kong gestartet und 2010 von HMV sowie dem Verlagstrio Penguin, Random House und HarperCollins (die weiterhin an Bord sind) übernommen worden (hier mehr).
Die britischen Supermärkte halten auch in den Geschäften Bücher vor, bei Sainsbury’s werden die Bücher auf bis zu 27 Regalmetern präsentiert, mit Preis-Abschlägen von 40% und mehr auf den empfohlenen Ladenpreis.

Kommentare

1 Kommentar zu "Supermärkte machen Jagd auf Amazon"

  1. Tesco verkauft den Kindle. Was für einen Sinn macht es, Adobe-DRM-geschützte EPUB-Dateien zu verkaufen, die man auf dem Kindle gar nicht anzeigen kann? Da passen die Dinge vielleicht nicht so gut zusammen, wäre mal eine vorsichtige Formulierung. – Bezeichnend, dass die Seite http://www.tesco.com/direct/am… aktuell nicht zu erreichen ist („We’re having problems right now“). Ob das zusammenhängt? Vielleicht hat mal jemand der Strategen das eigene Angebot ausprobiert?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften