Rückbau im Tal

Neue Abschiedsmeldung von Thalia: Der Hagener Filialist gibt bis Januar 2013 zwei Standorte in Wuppertal auf. So soll die Buchhandlung in der Rathausgalerie mit rund 350 qm Fläche zum 31. Dezember 2012 schließen, in der Schlössersgasse (rund 800 qm) schließe die Türen zum 31. Januar 2013.
Die Umsatzentwicklung der beiden Buchhandlungen sei seit längerer Zeit rückläufig gewesen, begründet Thalia. In der Rathausgalerie laufe der Mietvertrag aus, in der Schlössersgasse könne die Fläche an den Hauptmieter Peek & Cloppenburg zurückgegeben werden.
Mit den betroffenen Mitarbeitern würden aktuell Gespräche geführt und individuelle Lösungen, auch innerhalb des Unternehmens, gesucht.
Nach Schließung der beiden Flächen ist Thalia in Wuppertal nur noch in den City Arcaden (1500 qm) präsent.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rückbau im Tal"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress