Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

EK/servicegroup bündelt Logistik

Die EK/servicegroup führt die Lager der Standorte Gießen und Hille im neu gebauten Rhenus-Lager in Eisenach zusammen. Der Umzug hat bereits begonnen und wird Ende Juni abgeschlossen sein. Dabei steht die Aufrechterhaltung der Lieferbereitschaft an erster Stelle, so dass auch die gewohnte Zuverlässigkeit der Warenauslieferungen während der Umzugszeit für Handelspartner und Kunden gewährleistet ist. Erste Paketsendungen sind bereits von Eisenach aus versendet worden.

Ende 2012 wird auch das Lager in Nürnberg, in dem das Babysortiment der EK/servicegroup gelagert wird, in den Logistik-Standort Eisenach integriert.

Für Handelspartner und Endkunden bietet die neue Warehousing-Lösung, die mit dem Partner Rhenus realisiert wird, eine Vielzahl an Vorteilen. Zukünftig können Aufträge bis 16:00 Uhr angenommen werden, die per Schnellversand bereits am folgenden Werktag bereits den Empfänger erreichen.

Darüber hinaus bietet die Zentralisierung optimale Möglichkeiten für die Umsetzung der neuen Kommissionierungsstrategie, die für eine deutliche Reduktion der Bruchquote sorgt. Auch für die Realisierung der Multichannel-Strategie der EK/servicegroup, bei der die Endkundenlogistik in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird, ist der neue, zentrale Standort bestens gerüstet. Durch die Bündelung der Lager wird die Prozesseffizienz zudem erheblich verbessert, was zur Senkung der Verpackungs- und Transportkosten beiträgt.

Ein Plus für die Umwelt: EK und die Rhenus treiben gemeinsam das Thema Nachhaltigkeit („green logistics“) voran. Das Gebäude in Eisenach wurde nach neuesten ökologischen Gesichtspunkten erbaut.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "EK/servicegroup bündelt Logistik"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis