Jagd auf die Studenten

Als vor wenigen Wochen der Büchermarktplatz für Studenten bookya.de die Segel strich, verwiesen die Betreiber explizit auf die übermächtige Konkurrenz durch Amazon. Seinen hohen Stellenwert bei angehenden Akademikern versucht der Onliner jetzt mit einem Service zum Verleih gedruckter Fachbücher zu erhöhen.
Nachdem das US-Mutterhaus schon seit einem Jahr digitale Lehrbücher für den Kindle-Reader sowie für PC, Mac und Smartphones verleiht (buchreport.de berichtete), weitet amazon.com den Dienst auf gedruckte Bücher aus:
  • Laut Amazon stehen in den USA Tausende Fachbücher zum Verleih zur Verfügung.
  • Während die Dauer der Ausleihe von E-Fachbüchern von den Studenten bestimmt werden kann (zwischen 30 und 360 Tage), ist die Ausleihe bei den gedruckten Büchern vorgegeben: 130 Tage, ein Semester lang
  • Die Studenten erhalten, je nach Verfügbarkeit, neue oder Second-Hand-Bücher und dürfen darin sogar (minimale) Notizen vornehmen.
  • Die Preise liegen größtenteils unter 70 Dollar – was viel klingt, aber mehrere hundert Dollar pro neuem Fachbuch sind offenbar in den USA keine Seltenheit,
  • Studenten mit „Amazon Prime“-Abo erhalten die Bücher ohne Porto-Kosten und können diese am Ende der Leihfrist kostenlos zurückschicken.
Angesichts der hohen Preise für Fachbücher in den USA florieren Angebote wie chegg.com. Das 2003 gegründete Unternehmen konzentrierte sich (wie später bookya.de in Deutschland) ursprünglich darauf, einen Marktplatz zum Verkauf von gebrauchten Lehrbüchern zu errichten. Vier Jahre später sattelte das Gründerduo Osman Rashid und Aayush Phumbhra auf das Vermieten von Lehr- und Sachbüchern um und baute die Marke später zum Universal-Studenten-Dienstleister aus. Heute hat Chegg nach eigenen Angaben über 350 Angestellte, hochkarätige Investoren wie Kleiner Perkins im Rücken – und erhält mit amazon.com einen gewichtigen Wettbewerber.
Hier mehr zum Profil von Chegg:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jagd auf die Studenten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften