Abschalten und Abtauchen

Zwei Diogenes-Autoren landen mit ihren Neuerscheinungen auf den Plätzen 16 und 17 des Belletristik-Rankings: Im Kurzgeschichtenband „Abschalten“ beschreibt Martin Suter gestresste Manager im Urlaub. Ferienlektüre, allerdings von der bitterbösen Sorte, legt auch Ingrid Noll mit „Über Bord“ vor. In dem Roman bricht ein attraktiver Unbekannter in den Alltag einer Generationen übergreifenden Wohngemeinschaft ein. Auf einer Kreuzfahrt kommt es zum Showdown.

Henning Mankell hat auf der Grundlage weniger überlieferter Dokumente die Geschichte einer schwedischen Bordellbesitzerin in der ehemals portugiesischen Kolonie Mosambik geschrieben: „Erinnerung an einen schmutzigen Engel“ (Zsolnay) steigt auf Platz 18 ein. 

Anklopfer der Woche
Julie Otsuka klopft mit ihrem Roman „Wovon wir träumten“ (Mare) auf Platz 64 an die Pforten der Bestsellerliste.

Ein Charakterbild des höchst komplizierten und widersprüchlichen Autors Erwin Strittmatter, der als einer der großen Volksschriftsteller der DDR gilt, zeichnet Annette Leo in ihrer bei Aufbau erschienenen Biografie; neu auf Platz 9.

Irren und das Lügen sind Teil unseres Wesens, sozialer Kitt und Motor des kulturellen Fortschritts, sagt Wolf Schneider, dessen Buch „Die Wahrheit über die Lüge“ (Rowohlt) auf Platz 35 einsteigt.

Unter dem Titel „Wahnsinn Amerika“ (Piper, Platz 37) liefert Klaus Scherer ein Bild der Supermacht, das sich aus vielen Gesprächen vor Ort speist.  

Anklopfer der Woche
Mit seinem Psychogramm „Die narzisstische Gesellschaft“ (C.H.Beck) harrt Hans-Joachim Maaz auf Platz 51 höherer Bestseller-Weihen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschalten und Abtauchen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking