Monatspass

Digitale Aufholjagd

Bei den E-Books agierten die Pubbles-Betreiber schon auf Augenhöhe mit Hauptwettbewerber, bei den Zeitungen und Magazinen dagegen hatte Pageplace (Deutsche Telekom) die Nase weit vorn. Den Rückstand will der E-Kiosk jetzt mit der Anbindung des PresseKatalogs aufholen.

Der von DBH/Weltbild, DPV Deutscher Pressevertrieb und den Bertelsmann-Direktmarketinggeschäften gesteuerte E-Kiosk dockt das Angebot aus mehr als 800 Zeitschriften- und Zeitungstiteln des nach eigenen Angaben größten Online-Zeitschriften-Netzwerks in Deutschland an (die neuen Titel sind unter www.pubbles.de/emagazine zu sehen). Die Ausgaben liegen größtenteils als PDF vor, daneben gibt es E-Paper und Epub-Titel.

Laut „Horizont“ fehlen Pubbles allerdings weiterhin die Titel von Großverlagen wie Burda, Bauer und Axel Springer, die entweder exklusiv Pageplace unterstützten oder wie Springer mit iKiosk auf einen eigenen Online-Kiosk setzten. 

Zur Frankfurter Buchmesse hatten die damaligen Pubbles-Chefs (inzwischen beide verabschiedet) eine Ausweitung des Geschäftsmodells angekündigt. Neben dem Endkundengeschäft soll eine B-2-B-Schiene ausgebaut werden, auf der Partner die Technologie der Bertelsmann-Tochter als White-Label-Lösung nutzen können.

Welche Perspektiven Pubbles nach dem Schulterschluss mit Weltbild zum Jahresende 2012, hat buchreport.de hier analysiert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitale Aufholjagd"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
5
Felsenheimer, Bela B
Heyne
11.03.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior

  2. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  3. 21. März - 24. März

    Leipziger Buchmesse

  4. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  5. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber