Schuldenberg abzutragen

Nach McGraw-Hill Education und Houghton Mifflin Harcourt macht mit Cengage Learning ein weiterer auf Bildung und Fachinformation spezialisierter US-Verlagskonzern durch Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam. Denn hinter der Ankündigung, dass CEO Ronald G. Dunn den Chefsessel räumt, um als Chairman in etwas weniger exponierter Position weiterzumachen, steckt mehr als nur eine schlichte Personalie.
Cengage, 2007 von den Private-Equity-Firmen APAX und Omers für 7,75 Mrd Dollar von Thomson übernommen, droht unter einem riesigen Schuldenberg zu ersticken, den abzubauen das angespannte wirtschaftliche Umfeld kaum erlaubt. Für die rund 5,7 Mrd Dollar sind jährlich mehr als 500 Mio Dollar Zinsen fällig, bei einem Umsatz von 1,88 Mrd Dollar. Hinter den Kulissen wird hektisch nach einem tragfähigen Finanzkonzept gesucht, das statt des 65-jährigen Dunn ein jüngerer Nachfolger umsetzen soll. Von einem Börsengang ist vorerst keine Rede mehr.

Mehr zum Thema:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schuldenberg abzutragen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten