Bondage und Pinguine

Belletristik

Band 1 der Erotik-Trilogie „Shades of Grey – Geheimes Verlagen“ (Goldmann) zieht an die Spitze der Taschenbuch-Belletristikcharts. Der Text aus der Feder der bislang unbekannten britischen Autorin E.L. James ist international bereits millionenfach verkauft worden.

Die Zielgruppe Frau peilt auch der Roman „Pinguinwetter“ (Bastei Lübbe) von Britta Sabbag an. Das alles verändernde Ereignis ist darin ein Beinahe-Unfall in einem Zoo. Neu auf Platz 15.

Sachbuch

Von einer allzu rüstigen Mutter berichtet Laura Windmann in „Mutti geht’s gut“ (Bastei Lübbe), höchster Neueinsteiger auf Platz 29.

Die Taschenbuch-Ausgabe des Interviewbands „Fräulein Hallo und der Bauernkaiser“ (Fischer) von Liao Yiwu, der den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhält, meldet sich auf Platz 35 zu Wort.

Anklopfer der Woche

Oliver Lück ist im VW-Bus durch Europa gereist, seine Erlebnisse schildert er im Rowohlt-Sachbuch „Neues vom Nachbarn“, noch auf Platz 61.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bondage und Pinguine"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017