Geheimnisse und Denkanstöße

Belletristik

Um ein altes Schloss und ein Familiengeheimnis rankt sich die Geschichte in Kate Mortons neuestem Roman „Die fernen Stunden“ (Diana), der sich auf Rang 8 behauptet.

Mit „Zeugin der Toten“ (Ullstein) steigt Elisabeth Herrmann auf Platz 27 ein. In dem Spionage-Krimi stößt eine Tatort-Reinigerin in einer Mordwohnung auf ihre eigene, verloren geglaubte Kinderheimakte aus DDR-Zeiten – und forscht nach.

Sachbuch

Vier Jahre nach seinem Tod ist David Foster Wallace mit „Das hier ist Wasser“ in den Sachbuch-Charts vertreten. Der bei KiWi erschienene Band enthält eine Rede, die der US-amerikanische Autor 2005 vor College-Absolventen gehalten hat. In dem Text geht es darum, was es heißt, Denken zu lernen und erwachsen zu sein. Neu auf Platz 15.

Anklopfer der Woche

Auf Platz 91 klopft Klaus Gunschmann, der jahrelang Türsteher des Münchner Nachtclubs P1 war, mit „Du kommst hier nicht rein!“ (Heyne) an.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Geheimnisse und Denkanstöße"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten