Der E-Markt wandelt sich täglich

Die Welt der Agenten verwandelt sich durch die Digitalisierung mindestens so schnell wie die der Verlage. „Die Regeln des Spiels“ verändern sich permanent, erklärt Jennifer Weltz, Agentin der Jean V. Naggar Literary Agency (New York), im Videointerview mit buchreport.de. Daher sei der von Antoine Gallimard vorgeschlagene „New Deal“ (Lizenzverträge für mindestens zehn Jahre, automatische Verlängerung, inklusive E-Book-Rechte, hier mehr) von Verlagen und Agenten hinfällig (mehr zu diesem Thema im neuen buchreport.express, der am Donnerstag erscheint).
Weltz, deren Agentur Autoren-Hochkaräter wie Jean M. Auel vertritt, erklärt im Interview, dass sich die erforderlichen Fertigkeiten der Agenten komplett verändert hätten. Sie müssten u.a. neue digitale Verlage sowie die Chancen des Self-Publishings im Auge haben, außerdem analysierten sie so viele Daten wie nie zuvor.
Außerdem äußert sich Weltz zu Agenten-Kollegen, die zu Verlegern werden, den Gewinnern und Verlierern (Journalisten mit Bücher-Ambitionen) des digitalen Geschäfts  und attraktive Möglichkeiten, die Backlist zu monetarisieren.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der E-Markt wandelt sich täglich"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.