Stoffe mit crossmedialem Potential gesucht

Die Frankfurter Buchmesse gibt im Rahmen der Konferenz „Frankfurt StoryDrive“ (11. und 12. Oktober 2012) erstmals einen Stoff- und Projektkatalog heraus. Urheber können dort ihre Projekte präsentieren, um Einkäufer für ihre Stoffe zu gewinnen. 
„Ein Roman mit Verfilmungspotential; ein Drehbuch, das sich für ein Game eignet; ein Spiel, das zu einem Roman adaptiert werden kann – wir suchen Projekte, die in unterschiedlichen Medien funktionieren – und die Grenzen zwischen den Medien überwinden“, erklärt Projektleiterin Britta Friedrich.
Anmeldungen für den StoryDrive-Katalog nimmt die Frankfurter Buchmesse ab sofort entgegen. Die Rahmenbedingungen: 
  • Pro Katalogeintrag können bis zu drei Stoffe oder Projekte vorgestellt werden. 
  • Ein Eintrag kostet 180 Euro plus MwSt. 
  • Anmeldeschluss ist am 31. Juli 2012. 
  • Der Katalog erscheint kurz vor der Buchmesse (10.-14. Oktober 2012) und wird den Teilnehmern von „StoryDrive“ an die Hand gegeben. 
Mehr über „StoryDrive“ erfahren Sie hier.

Kommentare

3 Kommentare zu "Stoffe mit crossmedialem Potential gesucht"

  1. Lenz Daniel2 | 29. Mai 2012 um 11:46 | Antworten

    noch ein Test

  2. Test heute ,orgen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften