Wichtige Weichenstellung

Frankreichs neuer Präsident steht fest – und wird von allen Seiten kritisch beäugt. Auch Buchhändler und Verlage diskutieren den Einfluss, den François Hollande in den kommenden Jahren auf ihre Branche nehmen wird. Im Vorfeld der Wahl äußerten sich Hollande und Aurélie Filippetti, die in seinem Wahlkampfteam für die Bereiche Kultur und Medien verantwortlich war, bereits zu einigen Komplexen. Die von Hollande, der das Buch als „Wissensgut mit einem unermesslichen Wert für die Verbreitung von Kultur“ bezeichnet, abgesteckten Ziele für die Branche umfassen demnach unter anderem

  • die Rückkehr zum ermäßigten Steuersatz von 5,5%
  • einen Fonds zur Unterstützung der stationären Händler, der mit Hilfe von Abgaben der nicht stationär agierenden Online-Händler finanziert werden soll
  • eine kommunal geregelte Mietkostenbeschränkung für Buchhandlungen
  • die Aufhebung der umstrittenen „Loi Hadopi“ zur Bestrafung von Urheberrechtsverletzungen im Internet durch Zugangssperren
  • die Entwicklung einer zentralen Distributionsplattform für E-Books
  • die Digitalisierung geschützter Werke durch das Centre National du Livre.

Nicht nur als politischer Akteur, auch als Buchthema betritt der Staatsmann die Bühne der Branche: Gleich sechs Titel der Verlage Le Cherche midi, L’Archipel, Les éditions du Moment, Flammarion und Les éditions Privat werden in den nächsten Wochen Hollandes Präsidentschaft behandeln. Ein weiterer Titel wurde für den August von Grasset angekündigt. Hollandes eigenes, Ende Februar erschienenes Buch „Changer de destin“ (Robert Laffont) rangiert derzeit auf Platz 23 der französischen Bestsellerliste.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wichtige Weichenstellung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover