Sommer in Sibirien

Dass Sibirien nicht nur einsam und kalt sein kann, zeigt Ralf Huettner in seinem neuen Film „Ausgerechnet Sibirien“: Der biedere Logistiker Matthias Bleuel  (Joachim Król) wird von Stuttgart nach Sibirien geschickt, um in der dortigen Zweigstelle nach dem Rechten zu sehen. Unverhofft trifft Bleuel auf die Tänzerin Ak Torgu und verliebt sich. Angetan von der mystischen Sommerlandschaft lässt Bleuel sich immer mehr auf das Abenteuer ein und entdeckt die Liebe ebenso neu wie sich selbst.

Der Film basiert auf dem 2009 erschienenen Buch „Der Neuling“ von Michael Ebmeyer. Der Roman ist, wie auch ein Jahr später sein bisher letztes Buch „Landungen“, bei Kein & Aber erschienen. Sein Debüt feierte der 1973 geborene Autor 2001 mit dem Erzählband „Henry Silber geht zu Ende“ bei Kiepenheuer und Witsch. Auch seine folgenden Romane „Plüsch“ (2002) und „Achter, Achter“ (2005) wurden bei KiWi veröffentlicht. Außerdem ist von Ebmeyer das Sachbuch „Gebrauchsanweisung für Katalonien“ erschienen (Piper, 2006).

Hier ist der Trailer zum Film, der am 10. Mai in die Kinos kommt:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sommer in Sibirien"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften