US-Bibliotheken setzen auf Technologie aus Berlin

Die im Sommer 2011 geschlossene Allianz des E-Book-Experten txtr und des Multi-Technologiekonzerns 3M (hier mehr) zeigt erste Früchte. In den USA hat das Duo testweise einen E-Book-Ausleihservice für Bibliotheken präsentiert. 
In der Stadtbibliothek von Saint Paul (Hauptstadt des US-Bundesstaates Minnesota) sowie weiteren Bibliotheken startet 3M einen Beta-Test des „3M Cloud Library eBook Lending Service“, der auf der Technologie-Infrastruktur von txtr basiert. Das Angebot umfasst sowohl Inhalte (E-Books, die in einer Cloud liegen), Hardware als auch Apps fürs Ausleihen und Lesen:
  • In den Bibliotheken informieren sich die Kunden an Touchscreen-Terminals von 3M (Foto) über den Service und den digitalen Bestand.
  • Kunden ohne eigene Hardware können einen 3M-E-Reader ausleihen (der augenscheinlich auf der Technologie der txtr-Reader fußt).
  • Bibliotheks-Mitarbeiter verwalten den eigenen E-Book-Katalog selbst, branden die Software mit entsprechenden Logos, können Twitter-Feeds integrieren und mit ihren Kunden kommunizieren.
  • Mit der App können Kunden einer Bibliothek den digitalen Bücherbestand durchsuchen und die gefundene Materialien auf einem Rechner, einem Smartphone, einem Tablet oder einem E-Reader lesen.
Nach Angaben von 3M sind mehr als 100.000 Titel von 40 Verlagen im Angebot (hier mehr).
Für 3M ist das Bibliotheksgeschäft nicht neu. Zu den Dienstleistungen aus dem Unternehmen gehören RFID-Systeme, mit denen Bücher innerhalb der Bibliothek aufgespürt werden können, sowie Terminals, mit denen die Kunde selbst Ausleihen vornehmen können.
Auf Anfrage von buchreport.de erklärt txtr, dass es aktuell keine konkreten Pläne gebe, das Angebot auch in Europa zu starten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "US-Bibliotheken setzen auf Technologie aus Berlin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover