Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Lenos Verlag, Buchhandlung Sec52 und Peter Wille ausgezeichnet

Die Fachzeitschrift «Schweizer Buchhandel» sowie der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV haben zum dritten Mal die Preise für den besten Verlag, die beste Buchhandlung und den «Buchmensch des Jahres» vergeben. Aus den Nominierten wählten die Leserinnen und Leser der Fachzeitschrift «Schweizer Buchhandel» den Lenos Verlag und die Buchhandlung Sec52 zu den Besten des Jahres 2012. Zum Buchmensch des Jahres kürte der SBVV Peter Wille, Direktor der Stiftung Bibliomedia Schweiz. Die Preisverleihung fand anlässlich der Nacht des Schweizer Buchhandels im Casinotheater Winterthur statt.
Die Auszeichnung «Verlag des Jahres» ging an den Basler Lenos Verlag. Sein Programm setzt immer wieder Brücken zwischen den Kulturen, innerhalb der Schweiz etwa mit Blaise Cendrars oder Alice Rivaz, international mit Alaa al-Aswani oder Ibrahim al-Koni – und das nicht erst seit dem arabischen Frühling. In der Nomination durch die Jury heisst es: «Was Tom Forrer, Heidi Sommerer und Christoph Blum mit dem Lenos Verlag aufgebaut haben und weiter pflegen, strahlt weit über die Schweiz hinaus. Sie haben es geschafft, mit einem kleinen, sorgfältig gestalteten Programm immer wieder literarische Leuchttürme an ein mitunter auch grosses Publikum zu bringen und Autoren aufzubauen, bekannt zu machen und (wieder) zu entdecken.» – Nominiert waren ausserdem: Atlantis Verlag und Edition Moderne.
Die Auszeichnung «Buchhandlung des Jahres» ging an Sec52 im Zürcher Kreis 5, die von Ricco Bilger geführt wird. Seit bald 30 Jahren ist die 2006 komplett umgebaute Buchhandlung ein Juwel fürs Auge wie auch Anlaufhafen für Buchliebhaber. In der Nomination heisst es: «Ricco Bilger trifft den Nerv des Publikums. Sec52 ist eine Buchhandlung alter Schule, auf der Höhe der Zeit, ein Anlaufhafen für Buchfans quer durch alle Altersgruppen.» – Nominiert waren ausserdem: Buchhaus Lüthy in Biel sowie die Buchhandlung zum Zytglogge in Bern.
Zum «Buchmensch des Jahres» wurde Peter Wille, Direktor der Stiftung Bibliomedia Schweiz, gekürt. Der SBVV würdigt mit dieser Auszeichnung einen langjährigen, unermüdlichen, engagierten Kämpfer für das Buch und das Lesen sowie Peter Willes Leistungen als Vermittler und Bindeglied zwischen Buchhandel und Bibliotheken. In der offiziellen Begründung heisst es weiter: « Immer wieder hat sich Peter Wille für branchenübergreifende Projekte eingesetzt, u.a. mit der Gründung der Buchlobby Schweiz, als Initiant Welttag des Buches oder des Leseförderungsprojekts Buchstart. Und während seiner langjährigen Tätigkeit als Direktor der Stiftung Bibliomedia Schweiz hat Peter Wille auch gezeigt, dass er die Bibliotheken als Partner des Buchhandels (und umgekehrt) versteht.»

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lenos Verlag, Buchhandlung Sec52 und Peter Wille ausgezeichnet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.