Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Von München nach Berlin

Im Dezember wurde die gemeinsame Vertriebsgesellschaft von Aufbau und Ueberreuter bekanntgegeben, jetzt steht die künftige Chefin fest: Sabine Kahl (Foto), noch Gesamtvertriebsleiterin beim Geschenkbuchverlag Groh, übernimmt spätestens zum 1. September 2012 die Geschäftsführung der Vereinigte Berliner Medien Vertriebsgesellschaft (VBMV). 
Bis dahin sollen Ueberreuter-Chef Klaus Kämpfe-Burghardt und Ralf Alkenbrecher, Geschäftsführer der Aufbau Media GmbH, die Vertriebsgesellschaft leiten. Zur Führungscrew der VBMV gehören – neben Kahl – Andreas Krauss (Aufbau), Stefan Mehner (Aufbau) und Johann Larcher (Ueberreuter).  
Aufbau-Marketinggeschäftsführer Tom Erben soll weitere Aufgaben der Unternehmensentwicklung übernehmen.
Das Gemeinschaftsunternehmen soll neben den vertrieblichen Aktivitäten der beiden Verlagsgruppen auch Dienstleistungen für dritte Verlage übernehmen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von München nach Berlin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017