Amazon umgarnt Gamer

Der deutsche Online-Marktprimus baut das digitale Geschäft aus: Ab sofort können Kunden auch Software und Videospiele herunterladen. Ist dies die Vorbereitung auf den Start des Amazon-Tablets „Fire“ in Deutschland?
Nach Angaben von Amazon sind über 500 Titel für PC und Mac im Angebot, darunter „MS Office“ und „Fifa 2012“  (hier der Software-Store, hier der Games-Store). 
„Amazon Kunden legen sehr viel Wert auf eine schnellstmögliche und unkomplizierte Verfügbarkeit ihrer Einkäufe“, erklärt amazon.de-Chef Ralf Kleber. „Digitaler Content wird dabei immer wichtiger, nicht nur für Gamer. Nach MP3-Downloads sind daher Software und Videospiele zum sofortigen Download der nächste logische Schritt. Amazon wird das Angebot hier kontinuierlich erweitern“. 
In den USA startete Amazon den Sofwareverkauf per Download schon vor rund vier Jahren.
Möglicherweise deutet der Start des Software- und Spiele-Stores auf eine baldige Einführung des Amazon-Tablets „Fire“. Zwar sind die angebotenen Titel nicht für mobile Geräte konzipiert, doch Amazon verfügt offenbar zumindest über die technologische Infrastruktur für einen digitalen Vertrieb von Programmen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Amazon umgarnt Gamer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.