Zwischen Print und Digital

„Nichts weniger als die Zukunft des Buches steht an diesem Fokustag auf dem Programm“, wirbt die Drupa, weltgrößte Messe der Druckmedienindustrie, für den „Tag des Buches“ am 8. Mai im Düsseldorfer Tagungszentrum „Drupacube“. Die Drupa verweist auf das Spannungsfeld eines steigenden E-Readings mit der Einschätzung „Das gedruckte Buch bleibt das Maß aller Dinge“.

Die Akademie des Deutschen Buchhandels hat zu den damit verbundenen Herausforderungen für die Verlage in hochkarätiges Programm für den „Tag des Buches“ zusammengestellt (hier zum Programm).

Am 8. Mai stehen die Veränderungen der Branche durch digitale Formate auf der Agenda des mit vier Stunden sehr kompakten Programms:

  • Bloomsbury-Chef Richard Charkin wird über E-Book-Geschäftsmodelle und Fragen der künftigen Rentabilität von Verlagen sprechen.
  • Ganske-Buchvorstand Frank H. Häger diskutiert die Zögerlichkeit und Digitalperspektiven von Verlagen, die farbig publizieren.
  • Fließende Übergänge zwischen Print und Digital in Wissenschaftsverlagen thematisieren die Springer-Manager Ralf Birkelbach und Christian Staral.

Weitere Themen am Tag des Buches sind veränderte Workflows, der Wettbewerb von Verlagen mit branchenfremden Unternehmen und Geschäftsmodellen sowie Phänomene des Social Reading.

buchreport-Chefredakteur Thomas Wilking wird die Veranstaltung moderieren.

Der Eintritt zur Tagung „Tag des Buches“ beträgt 199 Euro einschließlich Zutritt zur Messe und Mittagsbuffet. 

Eintrittskarte für den „Tag des Buches“ zu gewinnen

buchreport verlost je eine von sechs Eintrittskarten für den „Tag des Buches“ am 8. Mai. Die Karte beinhaltet den Eintritt zur drupa inklusive Getränke und Lunch. Dafür möchten wir von Ihnen wissen: Bleibt das gedruckte Buch das Maß aller Dinge? Hier können Sie Ihre Einschätzung abgeben und an dem Gewinnspiel teilnehmen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zwischen Print und Digital"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften