Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Piper bündelt digitale Prozesse

Der Piper Verlag hat seine digitalen Abläufe neu strukturiert: Die bisher dezentralen Prozesse wurden organisatorisch unter der Leitung von Kornelia Holzhausen (Foto) zusammengefasst, meldet der Verlag. Holzhausen war zuvor bei Piper Controllerin und Assistentin des kaufmännischen Geschäftsführers Hans-Joachim Hartmann

Ihren bisherigen Aufgabenbereich übernimmt Verena Schrödel. Sie studierte Anglistik und Wirtschaftswissenschaften in Bayreuth, Chester und York. 

Ab April wird die Assistenz der Geschäftsführung außerdem durch Eva-Maria Kaufmann verstärkt, sie wird die Assistentin von Marcel Hartges. Nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium arbeitete sie als Redakteurin bei Litrix.de sowie im Jüdischen Museum Berlin. Zuletzt absolvierte sie bei Piper ein Volontariat im belletristischen Lektorat. Kaufmann soll den Programmbereich weiterhin inhaltlich unterstützen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Piper bündelt digitale Prozesse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften